(Weißt du eigentlich, dass.)

(Weißt du eigentlich, dass.) (Deine Augen, dein Lachen, deine Worte, dein Gesicht.) (Sie rauben mir den Atem.) (Lassen mich erstarren, machen mich ratlos.) (Nie sollte jemand so viel Macht haben.) (Niemals. Niemand.) (Und so fehl ich den Worten, und so fehl ich dem Leben.) (Regungslos.) (Reibungslos.) (Ahnungslos.) (Und dann fragst du etwas, und ich kenne […]

Ifyoucouldonlysee.

„Wenn du dich nur ein einziges Mal mit meinen Augen sehen würdest. Dann würdest du verstehen, was so faszinierend an dir ist. Dann würdest du es spüren und auch fühlen, was deine große Anziehungskraft ausmacht. Dann würdest du irgendwann sogar mit dem Zweifeln aufhören, weil du weißt, was du bist und nicht mehr versucht zu […]

Manchmal verliert man.

Es ist ein Mixtape, Babe. Ganz klassisch auf Kassette, aufgenommen auf der alten Stereoanlage meiner Schwester, irgendwann im Sommer 2002, als du schon zehn Mixtapes von mir dein Eigen nennen konntest, nur das elfte bekamst du nie. Denn irgendwann war es vorbei und dann blieb da nur noch ich übrig und diese 60 Minuten mitgeschnittener […]

So einfach ist das.

„Warum küssen Jungs nicht einfach?“, hast du gefragt und in dem Moment hätte ich dich gerne geküsst, aber so einfach ist es eben nicht. Du könntest ihn erwidern und alles wäre gut oder du könntest ihn abwehren und alles wäre trotzdem gut, weil wir coole Menschen sind und über sowas stehen können. Du könntest es aber […]

Die Welt verändern/zerstören.

Lasst uns die Welt verändern! So etwas schreie ich tagein tagaus flüsternd durch die Gänge dieser Welt. Lasst es uns zumindest versuchen! Weil, wisst ihr, und das hört man ja nicht so oft, deswegen muss ich es auch heute noch einmal wiederholen, man denke nur an die Kinder! Ja, genau. An meine Kinder und Kindeskinder, man denke […]

So ruhig.

  „Er ist so ruhig.“ Irgendwas stimmt doch nicht, denken sie wahrscheinlich. All diese Menschen, die gerade dabei sind, sich ein Urteil zu fällen, über mich, dieser stille und ruhige junge Mann, der so zurückgezogen wirkt und so verletzlich. Weil ich „doch früher nicht so war“ sagen sie, fast hinter meinem Rücken, aber doch so penetrant leise […]