So einfach ist das.

valley-828583_1920.jpg

„Warum küssen Jungs nicht einfach?“, hast du gefragt und in dem Moment hätte ich dich gerne geküsst, aber so einfach ist es eben nicht. Du könntest ihn erwidern und alles wäre gut oder du könntest ihn abwehren und alles wäre trotzdem gut, weil wir coole Menschen sind und über sowas stehen können. Du könntest es aber auch genau richtig verstehen und mich dann hier sitzen lassen und nicht mehr auf meine Anrufe und Nachrichten reagieren und alles noch viel schwerer machen, als es jetzt schon ist. Denn der Gedanke, dass du dann für immer aus meinem Leben verschwinden könntest, trübt meine ganze Welt, tunkt es in eine undurchsichtige Hülle und der Nebel legt sich dabei tief hinein bis in die allerletzte Pore. Und deswegen küsse ich dich einfach nicht, auch wenn ich davon träume, es zu tun. Deswegen küsse ich dich nicht, verliere hundertausende Gedanken daran, bin glücklich, wenn wir uns hören oder sehen. Weil ich lieber Zeit mit dir verbringen will, ohne dich zu küssen, als keine Zeit mehr mit dir zu verbringen. So einfach ist das. Und glaube mir, es ist überhaupt nicht einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: