Wrapped.

Ich trau mich gar nicht, dir mein Spotify Wrapped zu zeigen, weil da I can’t stop thinking about you auf Platz 2 der meistgespielten Songs gelandet ist, weil ich einfach nicht aufhören konnte, an dich zu denken. Und auf Platz 11 noch das alte Lied Please, please, please, let me get what I want. Weil […]

Hassliebe.

Ich liebe es, wenn Dinge im Gleichgewicht sind. Wenn alles einfach passt, wenn es nur ganz leicht variiert, wenn überhaupt; aber alles in allem ist es ausgewogen und gleichberechtigt. Wenn die Welt ungefährlich scheint, wenn Symmetrie zur Regel wird. Ich hasse es, wenn Dinge im Gleichgewicht sind. Weil dann alles zu perfekt ist, weil ich […]

Rechnungswesen.

„Wenn wir gewusst hätten, was es zu verlieren gab, glaubst du, hätten wir uns dann eigentlich viel mehr bemüht?“, sagst du und glaubst also wirklich, dass wir noch eine Chance gehabt hätten. Dabei ist doch die Unwissenheit selbst schon Zeichen genug, dass unser einziger Ausweg nur das Verlieren war. „Ich konnte nicht mehr länger warten, […]

Ohne Consent.

Ich frage dich gar nicht nach Consent und berühre dich doch. Zumindest ist das mein Ziel, mein großer Wunsch. Und auch wenn du den Zeitpunkt wählen kannst, kannst du nicht wirklich darüber bestimmen, wie sehr ich dich berühre. Manchmal trifft es dich direkt ins Herz, manchmal ist es nur eine sanfte Berührung, meistens verfehl ich […]

Keine Minute.

Einen Text um 23:31 Uhr zu schreiben, nachdem ich mich bereits ins Bett gelegt habe und die Freundin fragt, ob ich denn schon meinen täglichen Text geschrieben habe, fühlt sich absolut nicht nach Zwang an. Aber dafür wird der Text auch ausschließlich davon handeln, dass ich bis 23:30 Uhr keine Minute daran gedacht habe, dass […]

Unmögliches.

Die Tatsache, dass ich mir nichts vorzuwerfen habe, hindert mich nicht daran, mir regelmäßig und ausgiebig etwas vorzuwerfen. Das ist so eine Sache, bei der ich mich einmal nicht auf Fakten verlasse. Die würden mich nur von der Notwendigkeit meiner Vorwürfe abbringen. Aber ich weiß doch, was ich alles anders hätte machen können, in meinem, […]

Regenzeit.

I Gestern hat es nicht geregnet.Hm?Sie haben es angekündigt.Das ist doch schön.Und es hat dann nicht geregnet.Besser als umbekehrt.Hm?Naja, wenn sie schönes Wetter melden und dann schüttet es.Nein … nein. Was?Ich hätte doch so viel machen können. II Was hättest du denn dann gemacht?Ich weiß es nicht.Aber dann passt es doch eh, oder?Ich weiß es […]

Definitionssache.

Heißt Vermissen eigentlich, dass es schön wäre, wenn du da wärst oder dass es sich schirch anfühlt, weil du es nicht bist? Ist Vermissen nur ein fordernder Wunsch oder eine ausformulierte Traurigkeit über das Jetzt? Vermissen ist übrigens einfach. Das geht ganz schnell. Weil es an dir so vieles gibt, was zum Vermissen einlädt. Weil […]

Ruheabteil.

Manchmal denke ich mir, dass das Leben so viel einfach wäre, wenn wir alle einfach nur ganz wenige und ganz einfache Regeln befolgen würden. Zum Beispiel: Hinterlasse einen Ort so, wie du ihn vorgefunden hast. Das klingt halt echt nicht schwer. Benutze die Klobürste, wenn nötig. Räum den Müll weg, den du beim Sitzen im […]