Das wird 2016

txt-Banner1

Das Projekt *.txt geht ins zweite Jahr. Alle Infos erscheinen in einem eigenen Beitrag am ersten Wochenende – und ab 6. Jänner 2015 kommt dann an jedem ersten Mittwoch im Monat ein neues *.txt-Wort.

Lesestoff-Banner

Ihr erinnert euch noch an „Lesestoff„, das Flipboard-Magazin mit großartigen Blogtexten? Drei Ausgaben habe ich 2014 zusammengebracht, aber nun, 2016, will ich es noch einmal wissen. Statt Flipboard wird es diesmal eine reine Linkliste – an jedem ersten Sonntag im Monat.

UntitledProject-Banner

Wer mich schon länger liest, weiß: Ich hab da so ein Geschichtenprojekt, bei dem ich einmal angefangen – und nie an ein Ende gedacht habe. „Untitled Project“ finde ich immer noch sehr toll, es läuft seit 2007 und nach einem Jahr kompletter Pause sollen in diesem Jahr wieder einige weitere Geschichtsstückchen hinzukommen.

wortheld2

Falls man aufmerksam den Blogrückblick „Adieu, Zwofuffzehn!“ gelesen hat, weiß man, dass die erfolgreichsten Beiträge hier auf Neon|Wilderness die Wortheldinnen und Worthelden sind. Aber vor allem, weil es Spaß macht, die unterschiedlichen schreibenden Künstler vorzustellen und kennenzulernen sind der Grund, warum ich 2016 wieder einmal pro Monat einer Person meine zehn Fragen stellen werde.

bwm_wallace_spass_2

Ach ja, dieses Buch. Eigentlich hatte ich bereits im vergangenen Jahr eine Challenge, dieses Buch endlich zu lesen. Über 1.500 Seiten, kleine Schrift, ein „Opus Magnum“ von David Foster Wallace. Es stimmt schon, das Buch hat eine wahnsinnige Anziehungskraft, nur: Ich stehe selten mit so einem dicken Buch in der Straßenbahn. Deswegen investiere ich heuer in das eBook und will bis Jahresende das Buch endlich fertiggelesen haben.

Und sonst so?

Die #Maulheld-Kolumne rund um die Suche nach einem Verlag für „Volle Distanz. Näher zu dir“ soll nach einem Beitrag im Vorjahr dieses Jahr wieder richtig gut anlaufen. (Und am Ende des Jahres hab ich einen Verlag.) Außerdem werde ich wieder Beiträge an Literaturzeitschriften, Anthologie-Ausschreibungen usw. schicken. Eventuell gibt es auch wieder #sommerworte oder einen #Adventkalender. Aber es kann jetzt schon gesagt werden: 2016 wird nicht wirklich ruhiger hier.

(Auf dominikleitner.com hab ich übrigens ein eigenes, das ganze Jahr umspannendes Projekt: #30Tage)

 

2 Kommentare

  1. Lieber Dominik,
    das hört sich sehr vielversprechend an!
    Auf die Fortsetzung der [*.txt]-Beiträge freue ich mich natürlich am meisten, aber auch die Vorstellung der Worthelden, die du vor den Vorhang holst, lese ich sehr gern.
    Auch ich werde literarischen Spuren nachgehen und vermehrt außerhalb des Blogs schreiben. Mein Blog hat mir den Anstoß gegeben und meine Beiträge werden nun vermehrt geteilt, rettetet und anderweitig veröffentlicht. Das macht Mut, um meine Geschichte, meine Gedanken und Gefühle, die Hin-und Hergerissenheit zwischen dem Wunsch nach Freiheit und der Verantwortung für meine Kinder in Worte zu fassen. Wohin das führt weiß ich selbst nicht, aber es fühlt sich gut an, seine Gedanken in Worte zu kleiden…
    Und bitte mach´ mit „Volle Distanz – Näher zu dir“ weiter – dafür sollte es doch einen Verlag geben!
    Ich freue mich, deinen Werdegang miterleben zu dürfen 🙂 In diesem Sinn: Viel Erfolg für all´ deine Vorhaben in 2016!
    Alles Liebe,
    Yvonne

    1. Liebe Yvonne,

      Vielen lieben Dank für deinen langen Kommentar. Erstmal danke für deine Teilnahme am Projekt *.txt! 🙂 Ich wünsche auch dir viel Erfolg und Spaß beim Schreiben „außerhalb des Blogs“. Manchmal weiß man noch gar nicht richtig, wohin es sich entwickelt … und genau das macht dann den größten Reiz aus. Ich drück dir die Daumen.

      Und ja, „Volle Distanz. Näher zu dir“ muss erscheinen. Da sind wir uns eh einig. )

      Auch dir alles Liebe und ein geniales 2016,
      Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: