*.txt

*.txt ist ein Blogprojekt, welches zur gemeinsamen Fantasieausübung beitragen soll.

Alle Infos: Die Projektankündigung • Die Mitwirkende • Die Beiträge

txt2

Das, was das Projekt 52 für Fotografie ist, soll *.txt für das geschriebene Wort werden: Aber anstatt jede Woche einen Text zu einem Thema zu schreiben, hat man hier 3 Wochen Zeit, eine Geschichte rund um ein ausgewähltes Wort zu schreiben. Also wäre es dann ein Projekt 17, weil all das im Jahr 2015 siebzehn Mal stattfinden wird.

Um den Ablauf etwas besser zu erklären, werde ich ihn einfach darstellen. Bei „Ich“ handelt es sich dabei um mich, Dominik, bei „Du“ solltest du persönlich dich angesprochen fühlen.

  1. Ich wähle (relativ) zufällig ein Wort aus und veröffentliche einen Blogbeitrag dazu.
  2. Du schreibst dann eine Geschichte, ein Gedicht, einen Gedanken oder was auch immer – alles, was dieses Wort mit deiner Fantasie anrichtet, ist ok.
  3. Um deinen Blogbeitrag zu einem *.txt-Beitrag zu erklären, wäre es super, wenn du entweder einen Link zum von mir veröffentlichten Blogbeitrag (siehe Punkt 1) einfügen würdest; oder aber du kommentierst unter diesen Artikel.
  4. (Ich schreibe auch einen Text dazu, aber das ist nebensächlich.)
  5. Ich sammle alle Beiträge und erstelle eine schöne Liste, mit Link zu deinem Beiträg.
  6. Die drei Wochen sind vorüber: Wir beginnen somit wieder mit Punkt 1.

Eine Liste der Mitwirkenden gibt es hier.

Wie erfährt man vom neuen Wort: 

  • auf Facebook
  • auf Twitter
  • und hier im Blog
  • (welcher – in der Sidebar – auf per E-Mail abonnierbar ist)

Los gehts am 7. Jänner 2015.

 

158 Gedanken zu „*.txt“

  1. Lieber Dominik ! Dein Projekt gefällt mir ja außerordentlich gut, ich lese und verfolge es schon seitdem du es angekündigt hast. Ich würde mich auch gern mit meinem Blog beteiligen, da der Kontext zwischen deinen Wörter und zur Kunst sicher sehr spannend ist. Leider hatte ich bis jetzt keine Zeit … gerade zu abgrundtief würde mir so viel einfallen. Andererseits … was hält mich auf … 🙂 Ganz tolle Idee ! Tolle Seite ! Mach weiter so ! Liebe Grüße Alex

  2. Pingback: Zug | Tintenfleck
  3. Super Projekt! Würde mich gerne beteiligen. Allerdings erst ab Mai, bin bis dahin „verhindert“. Freue mich auf das Wort, und alles was mir dazu einfällt. Hoffe ich als Chaotin bekomme alles wichtige auch mit

    1. Hab dich schon mal auf die Liste der Mitwirkenden gesetzt (aktuell noch als „inaktiv“) … aber sobald dein erster Beitrag kommt, werde ich dich natürlich zu den Aktiven hinzufügen. 🙂 Freut mich!

  4. Hallo,

    über einen Beitrag zu diesem Projekt auf deinen Blog gestoßen und finde das klingt recht interessant. Ich werd mir das hier erstmal noch ein bisschen angucken um ein bisschen besser zu verstehen, wie das so abläuft (auch wenn die Spielregel erstmal recht simpel klingen). Wäre es noch möglich nachträglich mit einzusteigen und muss man zu jedem Wort einen Beitrag schreiben? Manchmal will die liebe Kreativität einfach nicht wie man selbst und überhaupt bin ich eine durch und durch unzuverlässige Bloggerin…

    Viele liebe Grüße
    Wiebke

Kommentar verfassen