Springe zum Inhalt →

#22 • It’s the longlist, baby!

Es ist etwas passiert: Volle Distanz. Näher zu dir befindet sich aktuell in einem Bewerb auf der Longlist. Und das fühlt sich richtig gut und richtig richtig an.

Mitte Juni habe ich eine Leseprobe und ein Exposé von Volle Distanz. Näher zu dir beim Goldegg Book Slam eingereicht. Neben den vielen Einreichungen für Literaturzeitschriften für kleine und sehr feine Texte von mir war das nun das zweite Mal, dass ich mich mit meinem ersten Roman beworben habe. Beim großen Blogbuster Award habe ich die Longlist (die Liste der letzten 15 Romane) ja leider nicht erreicht, aber vergangenen Mittwoch bekam ich dafür eine Mail aus dem Dunstkreis des Goldegg Bookslams.

Was soll ich sagen: Ich bin unter den letzten 20 verbleibenden Einreichungen. Eine fachkundige Jury hat aus allen Einsendungen die besten zwanzig ausgewählt und naja: It’s the longlist, baby! Jetzt musste ich noch mein komplettes Manuskript einschicken und weiter hoffen.

Der weitere Ablauf ist nämlich so: Aus den 20 Longlisttiteln werden fünf Shortlist-Manuskripte ausgewählt, welche im „Finale“ am Book Slam teilnehmen. Das ist eine Veranstaltung, bei der erneut eine Jury, aber auch das Publikum entscheidet, wer schlussendlich den Hauptpreis gewinnen wird. Und der klingt großartig: Neben 1.000 Euro Preisgeld (wer braucht schon Geld?!), winkt ein Verlagsvertrag beim Goldegg Verlag sowie eine Buchpräsentation.

Aber ich will jetzt nicht träumen. Die Longlist zu erreichen ist für mich schon eine derart schöne Sache, auf die ich zwar irgendwie gehofft, aber in schweren Stunden nicht immer damit gerechnet habe. Alles was noch kommen mag, wird eine Draufgabe sein – wir werden sehen, wie es sich weiterentwickelt.

 

Veröffentlicht in Maulheld

11 Kommentare

  1. Ani

    Da gratuliere ich dir! Wenn du schon mal so weit gekommen bist, dann musst du unbedingt dran bleiben! Ich drücke dir von ganzen Herzen die Daumen! Glaub an dich!

    **Ani**

  2. Lieber Dominik,

    das klingt ja fantastisch und dein erstes großes Ziel ist somit erreicht. Ich muss gestehen, dass mir diese Titel nicht wirklich so viel sagen bzw. habe ich zuvor noch nicht davon gehört, aber das klingt schon sehr spannend. Geld zu gewinnen ist ja nie schlecht, aber ein Verlagsvertrag und eine Buchpräsentation ist da ja schon richtig toll. Da könnte ich mir vorstellen,dass das Geld zu einem schönen Nebenaspekt wird. Muss mich mal ein bisschen bei dir einlesen und deine Text mal bisschen durchstöbern. Was ich schon mal sehr ansprechend finde ist deine Schriftart – und Größe, die liest sich richtig angenehm. Viel Glück weiterhin und du rockst das und selbst wenn du es nicht bis ganz nach oben schaffst. Du bist jetzt schon ein Gewinner. Liebe Grüße, Heike von http://www.testmuster.at

  3. Sehr cool! Gratuliere!

    Auch wenn die Kohle und der verlockende Vertrag genial wären – für mich hast du bereits Unfassbares erreicht! Passiert es nicht dieses Mal, passiert es bald!

    Beste Grüße
    Roland

    • Dominik

      Klar – ich feiere mich grad für den Platz auf der Longlist. Alles mehr wäre natürlich eine schöne Draufgabe – vor allem, weil das Buchprojekt nun schon 9 Jahre auf dem Buckel hat. 😉

  4. Hey Dominik,

    das freut mich riesig für dich! Ich drücke beide Daumen!
    Irgendwann müssen die doch mal checken, was dein Roman drauf hat 😉

    Viele Grüße
    Felicitas

    • Dominik

      Dankeschön! Ja, ich hoffe auch, dass jetzt endlich irgendjemand erkennt, was da Tolles auf 250 Manuskriptseiten versteckt ist. 😉

  5. Super, das freut mich für dich! Drück dir die Daumen!
    Alles Liebe, Martina

    • Dominik

      Vielen lieben Dank, Martina!

  6. Glückwunsch Dominik, freut mich sehr für dich.
    Mit dem Goldegg-Verlag hab ich sehr gemischte Erfahrungen gemacht aber ich halte dir fest die Daumen, dass du da weiterkommst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: