Ich hör dir zu.

Sag mir, wann ich dir das erste Mal aufgefallen bin.
Sag mir, warum du mich damals angesprochen hast.
Sag mir, wie unser erster Kuss für dich war.
Sag mir, wie es war, mit mir zu schlafen.
Sag mir, was du dir von unseren Nächten gemerkt hast.
Sag mir, wie es sich anfühlt, neben mir aufzuwachen.

Sag mir, wann du es das erste Mal gespürt hast.
Sag mir, was dich an mir gestört hat.
Sag mir, warum die Schmetterlinge so schnell weg waren.
Sag mir, was das Ausschlaggebende für dich war.
Sag mir, wann deine Küsse plötzlich salzig wurden.
Sag mir, wie diese Mauer zwischen uns entstehen konnte.

Sag mir, warum du am Ende nicht traurig warst.
Sag mir, wie du dich neu verlieben konntest.
Sag mir, warum du nicht mehr an mich denkst.
Sag mir, warum du noch immer Teil meines Lebens bist und.
Sag mir, warum ich es in deinem Leben nicht mehr bin.
Sag mir, ob es denn jemals so etwas wie Liebe war.

Sag mir, was ich von dir hören will.

Sag es einfach.
Ich hör dir zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: