Das will doch niemand.

Schau nicht in die Sonne
haben sie mir immer gesagt
Schau ja nicht direkt hinein
Sagten sie,
Das verbrennt dir die Netzhaut
Und macht dich blind
Und du willst ja nicht blind werden
Das will doch niemand.

Aber das sind genau die gleichen
Die noch wochenlang
Über einen einzelnen Lichtblick reden
Weil er sie immer noch
Beeindruckt.
Und ich versteh sie ja auch
Ich versteh halt nur die Angst nicht.

Denn
Manchmal, ganz ehrlich
Da schau ich in die Sonne
Ganz bewusst
Und doch vorsichtig.

Vor fast 20 Jahren saßen wir alle im Garten
Und blickten durch dunkle Scheiben
Hinauf in den Himmel
Um ihr beim Verschwinden zuzusehen
Um den Mond anzufeuern
Sich weiter vor sie zu schieben.

Ich aber hab
Einen ungeschützten Blick gewagt
Als sie sich gerade wieder
Etwas vorkämpfte
Und die ersten Strahlen
Wieder hervorstachen.

Vielleicht bin ich an diesem Tag
Blind geworden
Vielleicht aber hat sich meine Liebe
Zu diesem Lichtblick
Da erst richtig ausgeformt.

Heute, immer wenn ich merke
Dass die Strahlen mich sanft
Auf meiner Haut kitzeln
Schau ich kurz hinauf,
Die Augen zu Schlitzen zusammengepresst
Und versuch mich zu bedanken
Und schaff es dann doch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: