Zwischen zwei Dimensionen.

Wir haben es probiert
doch
wir verlaufen
völlig windschief.

Es gibt keine Chance
dass wir uns
jemals
treffen.

Dabei warst du es doch,
die sich mehr Raum wünschte
und ich noch
eine weitere Dimension.

Doch
Die Wahrheit ist:
Du tangierst mich nicht mehr
seit dem Satz von
seit dem Satz von
seit wann
tangierst du mich eigentlich immer?

Reichen uns zwei nicht
Reichen uns nicht zwei
Reicht es nicht schön langsam
zwischen uns?

Nicht wirklich,
oder?

Ich möchte deine Gerade sein
und du wärst die meine.
Gefangen zwischen zwei
Dimensionen.

Dann kann ich mir sicher sein
kann mir sicher sein
dass wir uns irgendwann
ja doch berühren.

Wir leben nach Formeln
das Leben verformt uns
lass uns doch umformen
bis die Rechnung endlich aufgeht.

Doch bis dahin
verfehlen wir uns
windschief.
Versprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: